Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

05_dirk_schroederLiebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie auf meiner Homepage vorbeischauen.

Es ist mir wichtig, Sie zu informieren und auf möglichst vielfältige Weise mit Ihnen in Kontakt zu treten und in Gespräch zu kommen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wissenswertes über mich persönlich und mein Engagement in der Gemeinde Helsa.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit Ihren Wünschen, Anregungen und Anliegen direkt an mich zu wenden. Nutzen Sie hierzu einfach das Kontaktformular oder einen der anderen angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Scheuen Sie sich nicht Kontakt mit mir aufzunehmen, auch auf eine persönliche Begegnung mit Ihnen freue ich mich.

Ich engagiere mich sehr gerne für die Menschen in der Gemeinde Helsa, verspreche nichts was ich nicht halten kann, aber ich werde mich kümmern.

Ihr
unterschrift

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

SPD will Erzieherberuf aufwerten und bis 2025 beitragsfreie Ganztags-Kita

Der Vorstoß der SPD Bundestagsfraktion zu diesem Thema ist wichtig und richtig. Das Thema Bildung und gerade auch die Chancen auf eine hochqualitative Bildung ist eines der wichtigste für die Zukunft. Es darf dabei nur nicht aus den Augen verloren werden, die Kommunen bei den laufenden Kosten nicht allein zu lassen.

bildung_kita_bundestagsfraktion

Kinder haben ein Recht auf gute Bildung, von Anfang an, unabhängig ihrer Herkunft. Deshalb haben wir ein Konzept für „neue Einstiegschancen“ beschlossen: Bis zum Jahr 2025 soll jedem Kind ab einem Jahr eine beitragsfreie Ganztagsbetreuung zustehen. Wir wollen den Erzieherberuf aufwerten und bis 2025 überall in Deutschland hohe Qualitätsstandards für frühkindliche Bildung etablieren. Mehr: http://bit.ly/2d99CFh

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Weltkindertag 2016

weltkindertag_2016

Seit dem Jahr 1954 gibt es den Weltkindertag der Vereinten Nationen. In der Bundesrepublik Deutschland ist es traditionell der 20. September.

Aber nicht nur an diesem speziellen Tag sollten Kinder, Jugendliche und Familien im Mittelpunkt stehen.
Gerade die Investitionen in diesem Bereich, vor allem Bildung und Betreuung sind Investitionen in unsere Zukunft.

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Helsas Bürgermeister fordert: Baut die A44 endlich weiter

Wie Bürgermeister Küthe beurteilt auch die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Helsa die Sachlage in Bezug auf die Planung und den weiteren Bau der A44.

Angesichts des stockenden Verfahrens ist nicht damit zu rechnen, dass in Bezug auf den VKE 11 eine baldige Entscheidung erfolgt.

Daher sieht die SPD-Fraktion Helsa nach Fertigstellung und Inbetriebnahme des Tunnels Hirschhagen bzw. des VKE 12 beträchtliche Belastungen durch zunehmenden Verkehr auf der jetzigen B7 im Bereich Helsa-Ost bis Kassel-Ost auf die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde zukommen.

Aus unserer Sicht ist die Abtrennung der Planungen und Arbeiten im Bereich der Gemeinde Helsa bis zur Höhe „Kaufunger Berg“ aus dem VKE 11 und der zügige Weiterbau in diesem Bereich eine Alternative um diese Belastungen zu minimieren.

Die SPD-Fraktion Helsa hat daher für die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Helsa am Donnerstag, dem 22. September ab 20:00 Uhr im Saal des Gemeindezentrums Helsa einen entsprechenden Antrag mit dieser Forderung eingebracht.
(mehr …)

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Sommerwanderung mit SPD-Landtagsabgeordneten Timon Gremmels am 2. und 3. August 2016

sommerwanderung_16_gremmels

Seit mehreren Jahren bietet der SPD-Landtagsabgeordnete Timon Gremmels (Niestetal) in den Sommerferien Wanderungen in seinem Wahlkreis an.

Diesmal geht es am Dienstag, 2. August 2016 von Vellmar, durch den Ahnepark über Espenau-Mönchhof zur Dömäne Frankenhausen. Dort erwartet uns eine Information über die Arbeit der Domäne und zum Abschluss ein kleiner Imbiss. Start ist um 16.00 Uhr in Niedervellmar an der Tram-Haltestelle „Festplatz“ (in der Brüder-Grimm-Straße). Die Streckenlänge beträgt etwa 8 km.

Am Mittwoch, 3. August 2016, startet die Wanderung in Wattenbach um 16.00 Uhr am Wanderparkplatz „Franzosentriesch“ an der L3460 in Söhrewald. Von dort geht es zum „Windpark Stiftswald“, wo die Städtischen Werke Kassel zum Bau der neuen Windkaftanlagen informieren werden. Der Abschluss der Wanderung ist im Schwimmbad Helsa. Dort ist für Erfrischungen jeglicher Art gesorgt ist. Die Wanderstrecke beträgt etwa 12 km.

Ein Shuttleservice zum Ausgangspunkt der Wanderungen steht selbstverständlich zur Verfügung.
Nähere Informationen unter www.timon-gremmels.de oder im Wahlkreisbüro unter 0561-7001052.

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Beginn der Sommerferien 2016

sommerferien_2016

Mit dem Ende des heutigen Schultages und der Übergabe der Zeugnisse beginnen in Hessen die Sommerferien. Viele Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrerinnen und Lehrer sowie die Eltern fieberten diesem Tag schon entgegen.

Ich wünsche allen die diese Zeit nutzen um in die Ferien zu fahren, erholsame Wochen und kommen Sie unfallfrei wieder nach Hause.

Denen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen dazu entschlossen haben, die Ferien für Urlaub in unserer Heimat zu nutzen wünsche ich schöne erholsame Tage und vor allem stets sonniges Wetter.

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Nach Brexit-Votum: UKIP-Chef Farage tritt zurück

Nach David Cameron und Boris Johnson nun Nigel Farage.

Drei Politiker, die erst das Vereinigte Königreich und die EU durch den #Brexit und ihr Auftreten durcheinanderwirbelten und nun die Verantwortung hierfür ablehnen und sich davonstehlen.

Der Chef der rechtspopulistischen britischen Partei UKIP, Nigel Farage, hat seinen Rücktritt erklärt. Der Brexit-Wortführer sagte, er wolle „sein Leben zurückhaben“. Seinen Sitz im Europaparlament will Farage allerdings behalten.

Quelle: Nach Brexit-Votum: UKIP-Chef Farage tritt zurück

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly

Siedlungserweiterung / Neubaugebiete / Dorfentwicklungsprogramm

Die SPD-Fraktion Helsa hat die Beschlüsse zur Aufnahme der Gemeinde Helsa in das laufende Dorferneuerungsprogramm mitgetragen und die Aufnahme gemeinsam mit der Gemeinde Nieste begrüßt. Selbstverständlich gilt es nun das von Bürgerinnen und Bürgern entwickelte und von der Gemeindevertretung beschlossene Konzept der Dorfentwicklung schrittweise umzusetzen.

Für die SPD-Fraktion ist es aber auch wichtig, auf das gestiegene Interesse, vor allem junger Familien an Wohnraum in Helsa und den anderen Ortsteilen der Gemeinde zu reagieren und zu handeln. Die Ansprüche der Interessenten entsprechen in den meisten Fällen aber gerade nicht dem Angebot freistehender Fachwerkhäuser in den Ortskernen. Die Flächen für bedarfsgerechte Neubauten in den Innerortslagen sind begrenzt und nur teilweise für diese Zwecke nutzbar. (mehr …)

FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGPrintFriendly