Nach David Cameron und Boris Johnson nun Nigel Farage.

Drei Politiker, die erst das Vereinigte Königreich und die EU durch den #Brexit und ihr Auftreten durcheinanderwirbelten und nun die Verantwortung hierfür ablehnen und sich davonstehlen.

Der Chef der rechtspopulistischen britischen Partei UKIP, Nigel Farage, hat seinen Rücktritt erklärt. Der Brexit-Wortführer sagte, er wolle “sein Leben zurückhaben”. Seinen Sitz im Europaparlament will Farage allerdings behalten.

Quelle: Nach Brexit-Votum: UKIP-Chef Farage tritt zurück

Nach Brexit-Votum: UKIP-Chef Farage tritt zurück
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.