HELSA. WLAN-Hotspots sollen bald in allen Helsaer Ortsteilen eingerichtet werden. Das Parlament hat in der jüngsten Gemeindevertretersitzung mehrheitlich für einen Antrag der SPD gestimmt, wonach der Gemeindevorstand beauftragt wird, eine WLAN-Förderung des Landes Hessen in Anspruch zu nehmen.

„Für die Einrichtung eines Hotspots werden bis zu 1000 Euro der Ausgaben übernommen“, sagt Dirk Schröder, Vorsitzender der SPD-Fraktion. Pro Kommune sollen bis zu zehn WLAN-Hotspots  und damit bis zu 10 000 Euro übernommen werden.“

Die Betriebskosten werden allerdings nicht gefördert.

HNA

Hotspots in allen Helsaer Ortsteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.