Europa. Jetzt aber richtig! 1. Mai 2019 – Auf die Straße für ein solidarisches & gerechtes Europa!

Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit 2019

Bild: DGB

Wenn es die Europäische Union nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Die EU hat dafür gesorgt, dass wir in Europa seit Jahrzehnten in Frieden leben. Und sie hat für die Menschen in Deutschland und europaweit erhebliche Vorteile gebracht: Wir können frei in Europa reisen und arbeiten. Bei Arbeitszeiten, Urlaub, Mutterschutz und in vielen anderen Bereichen der Arbeitswelt schützt und erweitert die EU die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Und auch wirtschaftlich profitiert Deutschland enorm von der Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

(mehr …)

SPD kritisiert Informationspolitik von Hessen Mobil

Helsa – Die Helsaer SPD-Fraktion kritisiert mit Blick auf den geplanten Bau des A 44-Tunnels Helsa die Informationspolitik von Hessen Mobil.

Anlass ist die jüngste HNA-Berichterstattung zu den Planungen der Landesstraßenbaubehörde, die Zufahrt zur künftigen Tunnelbaustelle nicht über die Siedlung Mariengrund, sondern allein über die B 7 einzurichten. Wie berichtet, hatte Hessen Mobil in Mariengrund Vermessungsarbeiten durchgeführt, was zu einer Beunruhigung der Anwohner geführt hatte.

(mehr …)

Eschenstruths Jugendwehr war 24 Stunden im Einsatz

Die Jugend ist die Zukunft der Wehr. Die Mädchen und Jungen, die heute zur Jugendfeuerwehr gehen, sind oft die Einsatzleiter, Wehrführer und Gemeindebrandinspektoren von morgen.

Eschentruhts Jugendfeuerwehr probte 24 Stunden den Ernstfall wie die Großen

Eschenstruth. Einmal Berufsfeuerwehr spielen, dachten sich die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr (JF) Eschenstruth am vergangenen Wochenende. Die Verantwortlichen hatten ein Programm mit 14 Einsätzen geplant. Da wurde den Jugendlichen einiges abverlangt.

(mehr …)

Großalmerode möchte herrenlose Straße übernehmen

Es ist sehr gut, dass eine Lösung gefunden wurde.

Straße zwischen Großalmerode und Helsa soll einen neuen Besitzer bekommen

Großalmerode. Die bisher herrenlose Straße zwischen Helsa und Großalmerode soll einen neuen Besitzer bekommen. Dafür haben die Kommunen Großalmerode und Helsa gesorgt, die dabei vom Nordhessische Verkehrsverbundes unterstützt werden.

(mehr …)

Haushalt für das Jahr 2019 verabschiedet – Entscheidung zur Höhe der Grundsteuer B getroffen

Eines der Hauptthemen der Sitzung der Gemeindevertretung Helsa am vergangenen Donnerstag war die Entscheidung über den Haushalt für das Jahr 2019 sowie die Höhe der Grundsteuer B.

Einmütig wurden sowohl der Haushalt 2019 als auch die Anhebung des Hebesatzes der Grundsteuer B auf 660 Punkte statt der anfangs geplanten 900 Punkte durch die Mitglieder der Gemeindevertretung gebilligt.

Gleichzeitig mit Beschluss des Haushaltes wurde an diesem Abend der Weg frei gemacht zur Einrichtung einer Waldgruppe in der Kindertagesstätte Helsa.

(mehr …)

Gemeindevertretung Helsa fordert Informationen zur A44 – Kassel-Ost bis Helsa-Ost

Einstimmig hat sich die Gemeindevertretung Helsa am gestrigen Abend zur Thematik A44 – Kassel-Ost bis Helsa-Ost – positioniert.

Angenommen wurde durch die Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter der, durch den Fraktionsvorsitzenden Dirk Schröder eingebrachte und begründete Antrag der SPD-Fraktion Helsa, der eine Informationsveranstaltung mit Beteiligung von Hessen-Mobil noch vor den Sommerferien fordert.

(mehr …)