Entwurf des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) völlig unzureichend – Trotz Änderungen schlechter Gesetzentwurf

Für die SPD-Fraktion Helsa ist der Entwurf des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) auch nach den angekündigten Änderungen weiterhin völlig unzureichend. Die Bündelung der bisherigen Landesbestimmungen im Bereich der Kinderbetreuung ist grundsätzlich zu begrüßen, so der Fraktionsvorsitzende Dirk Schröder. Die Reihe der erheblichen